Häufig gestellte Fragen

Ja!

Es wird auf eine ausgewogene Ernährung geachtet. Zusätzlich zu dem warmen Mittagstisch gibt es täglich gesunde Snacks in Form von Obst und Gemüsesticks.

Nein!

Jede Campgruppe ist bezüglich Altersdurchschnitt, sportlicher Vorfahrungen und körperlicher Voraussetzungen unterschiedlich. Wir passen das Programm deshalb individuell an. Auch die Witterungsverhältnisse werden bei der Auswahl der Aktivitäten berücksichtigt.

Nein!

Das geht den meisten unserer Sportscamp Teilnehmerinnen und Teilnehmern so. Zu Beginn des ersten Camptages liegt der Schwerpunkt beim gegenseitigen Kennenlernen. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass alle Kinder durch die Kennenlern- und Teambuildingspiele sehr schnell Kontakt zu anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern knüpfen.

a! Wenn für Ihren Standort Frühstück angeboten wird, können sie es unter folgendem Link nachbuchen. Geben Sie dazu bitte den gebuchten Standort, die gebuchte Woche und den Namen ihres Kindes in der Betreffzeile der Überweisung an.

Sehr gerne!

Sollten die Gruppen in Altersklassen eingeteilt werden, berücksichtigen wir gern Ihre Wünsche. Diese teilen Sie bitte unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern am ersten Tag während der Bringzeit mit.

Sehr gerne! Sollten die Gruppen in Altersklassen eingeteilt werden, berücksichtigen wir gern Ihre Wünsche. Diese teilen Sie bitte am ersten Tag (während der Bringzeit) unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern mit.

Nein!

Im BaLi-Sportscamp werden keine sportliche Fitness oder Vorerfahrung vorausgesetzt. Jedes Kind hat die Möglichkeit neue Sportspiele kennen zu lernen und sich aus zu probieren. Und wer meint, genug Sport gemacht zu haben, kann auch einfach mal chillen, spielen, oder malen.

Je nach Gruppengröße und Spielform, werden die Teilnehmer/innen von unseren Übungsleitern in altersgerechte Gruppen eingeteilt.

Ja!

Neben unseren Trinkpausen, kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer zusätzliche Pausen einlegen. Insbesondere an sehr warmen Tagen legen unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter grossen Wert auf zusätzliche Pausen und achten darauf, dass sich kein Kind überanstrengt.

  1. Die Anmeldung ist in zwei Schritte aufgeteilt: Ein Sportscamp wählen: Bitte wählen Sie zuerst den Standort und den Zeitraum, an dem Ihr(e) Kind(er) am BaLi-Sportscamp teilnehmen soll(en), aus.
  2. Anmeldeformular ausfüllen: Durch die Abfrage möchten wir möglichst viele wichtige Informationen über Ihr Kind erhalten, um einen sicheren und reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. .

Im Laufe der nächsten Tage/Wochen nach Ihrer Buchung, erhalten Sie von uns 3 Bestätigungen via E-Mail:

  • 1/3: Bestellbestätigung
  • 2/3: Sportscamp bezahlt
  • 3/3: Mindestteilnehmerzahl erreicht. Das BaLi-Sportscamp findet statt.

Die definitive Zusage zur Teilnahme erhalten Sie, sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist bzw. spätestens bis zum 8.10.2018 für das BaLi-Herbstcamp.

Nein, bei uns erleben Kinder einen bunten Mix aus Sport-, Teambuilding- und Geschicklichkeitsspielen. Es besteht zudem die Möglichkeit sich zum Spielen, Malen oder Ausruhen zurück zu ziehen.